Casinos ohne OASIS Check – Spielen ohne Sperrsystem

Geprüft vom Experte Paul Zoller, aktualisiert am 17. Januar 2023

♥ Unser Favorit war das VegaDream Casino

Sobald Du dich bei einem in Deutschland lizenzierten Casino anmeldest, werden deine Daten mit der OASIS-Datenbank abgeglichen, um zu prüfen, ob es eine bestehende Spielersperre in deinem Namen gibt. Alle auf dieser Seite gelisteten Casinos wurden von unserem Team gründlich getestet und sind nicht mit der OASIS-Datenbank verbunden.

Casinos ohne OASIS - Hero Illustration

Die besten Online Casinos ohne OASIS 2023

WillkommensbonusLizenz
1Beliebt!
100% bis zu 250€
+ 100 Cash Spins
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
2
100% bis zu 200€
Code: DRWEL200
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
3NEU
100% bis zu 200€ / 1 BTC
+ 100 Freispiele
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
4
300% bis zu 500€
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
5
100% bis zu 200€
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
6
100% bis zu 500€
+ 100 Freispiele
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
7
100% bis zu 250€
+ 100 Freispiele
MGA Lizenz
MGA Lizenz Logo
8
100% bis zu 500€
+ 100 Freispiele
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
9
100% bis zu 500€
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo
10
100% bis zu 500€
+ 100 Freispiele
Curacao Lizenz
Curacao Lizenz Logo

Häufig gestellte Fragen zum Thema OASIS Casinos

Die Sperrdatei OASIS ist erst seit dem 1. August 2021 in Betrieb. Da ist es nur natürlich, dass noch einige Fragen zum Thema auftauchen. Wir haben die häufigsten Fragen beantwortet und für euch übersichtlich aufbereitet.

Ist es legal, in Casinos ohne OASIS Check zu spielen?

Es spricht nichts dagegen, sich in einem international operierenden Online Casino anzumelden, welches auch deutsche Spieler akzeptiert. Achte aber darauf, dass Seriosität und Fairness gegeben sind.

Woher weiß ich, ob ein Casino mit OASIS verbunden ist oder nicht?

Achte beim Anmeldeprozess darauf, ob du schon vor dem ersten Spiel deine Daten durch Vorlage von Dokumenten (Personalausweis) verifizieren musst. Ist das nicht der Fall, kannst du davon ausgehen, dass das Casino nicht an OASIS angeschlossen ist. Im Übrigen findest du auf unserer Webseite ausschließlich Casino Empfehlungen ohne OASIS.

Kann ich in Casinos ohne OASIS Check spielen, wenn ich derzeit gesperrt bin?

Jenseits der virtuellen Spielstätten ohne deutscher Lizenz ist das Spielen weiter möglich. Etwa Online-Spielbanken aus dem EU-Ausland mit Glücksspiellizenzen von Curacao und Malta sind nicht mit dem System verbunden und können ohne Einschränkungen genutzt werden.

Welche Spiele können in Casinos mit OASIS gespielt werden?

In virtuellen Spielstätten, die OASIS unterstehen, können derzeit nur Automatenspiele gespielt werden. Progressive Jackpots, Live Dealer Games und klassische Tischspiele dürfen dort nicht angeboten werden.

Gilt die Sperrdatei auch für Casinos ohne Lizenz in Deutschland?

Die Sperrdatei gilt ausschließlich für in Deutschland lizensierte Casinos. Ein Online Casino ohne deutsche Lizenz arbeitet nicht nur ohne Sperrdatei, sondern auch ohne die deutschen Beschränkungen wie das Verbot von Live Casinos, das 1 Euro Limit oder die 5 Sekunden Regel.

Wo finde ich Casinos ohne OASIS?

Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland sind keine OASIS Casinos. Da grenzenloscasino.com für Spielspaß und tolle Casino Erlebnisse steht, sind alle auf unseren Seiten empfohlenen Casino Anbieter nicht an OASIS angeschlossen.

Ist das OASIS System bereits aktiv?

Seit August 2021 ist die OASIS Sperrdatei weitgehend in Betrieb. Mittlerweile gibt es vonseiten der Betreiber tausende Anfragen für den Anschluss an das System. Dieser werden nach einer mehrwöchigen Wartefrist an das System angeschlossen.

Kann ich in einem Casino ohne OASIS spielen, wenn ich derzeit gesperrt bin?

Das Spielen in Casinos jenseits der deutschen Grenzen im Großraum der EU ist weiterhin möglich. Dienstleistungen innerhalb der EU, darunter das Spielen in Casinos ist weiterhin trotz Sperre legal möglich.

Werden Daten aus OASIS an die Schufa weitergeleitet?

Sämtliche der gesammelten Daten werden ausschließlich für das Spielersperrsystems OASIS GlüStV 2021 verwendet. Eine Weitergabe der gesammelten Daten an Dritte ist nicht vorgesehen.

Ist es sicher, im Casino ohne Lizenz und OASIS Sperrdatei zu spielen?

Ein Casino ohne Lizenz in Deutschland sollte mindestens mit einer EU-Lizenz (vorzugsweise MGA Lizenz) oder mit Casino Lizenzen anderer anerkannten Behörde operieren. Wenn der Zufallsgenerator zusätzlich von einem unabhängigen Drittanbieter auf Fairness überprüft wird (eCOGRA, GLI, iTech Labs), kannst du in diesem Casino von einer sicheren Spielumgebung ausgehen.

OASIS Logo
© Hessische Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS)

OASIS Info Tabelle:
ZuständigRegierungspräsidium Darmstadt
AdresseLuisenpl. 2, 64283 Darmstadt
ArbeitszeitenMontag – Donnerstag 08:00 – 16:30 Uhr
Freitag 08:00 – 15:00 Uhr
Telefon+49 6151 12 8611
Mailoasis@rpda.hessen.de
Fax+49 611 32764 2127

Nur einen Monat nach dem Inkrafttreten des neuen deutschen Glücksspielstaatsvertrags am 1. Juli 2021 haben die deutschen Behörden Anfang August nun auch das neue zentrale Spielsperrsystem OASIS in Betrieb genommen. Das Sperrsystem OASIS wird im Rahmen des Glücksspiel-Staatsvertrages bzw. des Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrags (GlüNeuRStV) bundesweit eingeführt. Dies ist der Vertrag, durch den legales Online-Glücksspiel in allen Bundesländern in Deutschland möglich geworden ist.

Alle Glücksspielunternehmen, die im Lizenzmarkt Deutschland tätig sind, müssen gemäß den Lizenzbedingungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüNeuRStV) an OASIS angeschlossen sein.

Was ist OASIS?

Was ist OASIS?

Das bundesweite und spielformübergreifende Spielsperrsystem OASIS wurde zum Schutz der Spieler eingeführt. Dabei handelt es sich um eine zentral im Bundesland Hessen geführte Datei mit Namen von Spielern. Sie dient in erster Linie zur Bekämpfung der Spielsucht. Zur Teilnahme am Spielersperrsystem sind grundsätzlich alle Betreiber legaler Spielangebote des Glücksspielstaatsvertrags verpflichtet.

  • Veranstalter von Online-Poker
  • Veranstalter von virtuellen Automatenspielen im Internet
  • Sportwettenanbieter
  • Lotterien, die mehr als zweimal pro Woche stattfinden (Keno)
  • Landbasierte Spielbanken
  • Landbasierte Automatenspielhallen
  • Gewerbliche Spielvermittler
  • Anbieter von Pferdewetten im Internet
  • Buchmacher

Vor-und Nachteile der OASIS Spielersperrsystem

Hier findest Du alle Vor- und Nachteile, die Du zum spielen in Casinos ohne OASIS Check wissen musst.

Vorteile der OASIS

  • Verluste sind auf 1.000 € pro Monat begrenzt
  • Bei Spielsucht problemlos Selbstsperre beantragen
  • Automatische Fremdsperre bei problematischem Spielverhalten

Nachteile der OASIS

  • Maximal 1.000 € pro Monat einzahlen
  • Keine Möglichkeit, in mehreren Casinos gleichzeitig zu spielen
  • Annahme von Willkommensbonus, der mehr als 1.000 € Einzahlung erfordert, nicht möglich
  • Kontrolle des eigenen Spielverhaltens durch staatliche Behörden

Warum wurde das OASIS System in Deutschland eingeführt?

Warum wurde das OASIS System in Deutschland eingeführt?

OASIS steh für die Kurzform von „Onlineabfrage Spielerstatus“ und wurde wegen zahlreicher den Jugendschutz und Spielerschutz betreffender Agenden eingeführt. Höchstes Ziel der Datenbank ist die Bekämpfung von Spielsucht. Die beiden Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz verwenden das OASIS System schon seit geraumer Zeit, seit August 2021 ist dieses nun für ganz Deutschland verpflichtend.

Hinter der Implementierung steht an erster Stelle der Dachverband der deutschen Glücksspielindustrie (DAW). Nach deren Aussage wurde die Forderung nach zusätzlichem Schutz von Spielern und Minderjährigen endlich erfüllt. Durch das Instrument der Spielersperre kann der Ausschluss einzelner Individuen endlich wirksam etabliert werden.

Statistische Gründe für die Einführung von OASIS in Deutschland

Der Glücksspielmarkt in Deutschland erlebte in den letzten Jahren einen großen Boom. Den besten Beweis liefern die Studiendaten der BZgA aus 2019. Tatsächlich ist die Statistik äußerst besorgniserregend, da landesweit sogar 430.000 Menschen gegen die Glücksspielsucht kämpfen. Von diesem Problem sind insbesondere Jügendliche unter 25 Jahren sowie Menschen mit niedrigeren Einkommen betroffen.

Darüber hinaus gilt es unbedingt auch die Tatsache zu erwähnen, dass sich rund 75% der Deutschen zwischen 16 und 75 Jahren mindestens einmal im Leben an einer Form des Glücksspiels beteiligt haben. Die Hälfte davon (38%) geben auf monatlicher Basis Geld fürs Glücksspiel aus. Während die meisten Deutschen die Einsätze eher klein halten (unter 20 €), setzen etwas über 5% der deutschen Zocker von 50 bis 100 € je Monat aufs Spiel. Demzufolge überrascht es nicht, dass der Gesamtumsatz auf dem deutschen Glücksspielmarkt im Jahr 2018 zum ersten Mal über 46 Milliarden Euro lag.
Das Ganze ging den den Behörden natürlich nicht unbemerkt vorbei. Das neue Glücksspielgesetz aus 2021 soll demnach nicht nur diesen Markt besser regulieren, sondern auch die Suchtgefahr möglichst viel reduzieren. Zu diesem Zweck wurden diverse Mechanismen wie die OASIS Sperre ins Leben gerufen. Ein ähnliches Sperrsystem erwies sich bislang in anderen Ländern (z.B. Schweden) als äußerst wirkungsvoll, sodass die Behörden mit Recht davon ausgehen, dass dies auch in Deutschland der Fall sein wird.

Anzeichen der Glücksspielsucht

In Bezug auf die Nachteile des Glücksspiels gilt es definitiv an erster Stelle die hohe Suchtgefahr zu erwähnen. Um dieses Problem rechtzeitig zu erkennen, haben wir die wichtigsten Anzeichen der Glücksspielsucht in der folgenden Liste zusammengefasst:

  • Sie denken regelmäßig ans Zocken und das damit verbundene Gewinnpotential
  • Sie setzen höhere Summen, um den Nervenkitzel zu erhöhen
  • Sie können sich beim Zocken nicht kontrollieren
  • Sie werden nervös, wenn das Spiel zu Ende ist
  • Sie verstecken Ihr Problem von Freunden und Familie
  • Sie versuchen die Verluste wettzumachen

Welche Daten werden von OASIS erfasst und verarbeitet?

Welche Daten werden von OASIS erfasst und verarbeitet?

Leider gibt es in Online Casinos mit deutscher Lizenz kein Entrinnen von der staatlichen Datensammelwut. In der OASIS Datenbank werden aktuell folgende Daten erfasst:

  • Vollständige Erfassung aller Vor- und Nachnamen sowie Geburtsnamen
  • Spitznamen, Pseudonyme sowie falsch verwendete und geschriebene Namen
  • Geburtsdatum und Herkunft
  • Adressdaten
  • Hochgeladene Profilfotos
  • Anlass für die Sperre
  • Zeitrahmen der Sperre
  • Auskunftsgebende Instanz

Aktuell besteht noch kein Rechtsmittel, um eine Löschung dieser Daten zu veranlassen. Spielerinnen und Spieler haben jedoch ein Recht auf Selbstauskunft bei der entsprechenden Behörde, um Einblick in die gesammelten Daten zu nehmen.

Was bedeutet OASIS für Spieler?

Was bedeutet OASIS für Spieler?

Bevor ein Spieler ein Glücksspielangebot wahrnehmen möchte, muss der Betreiber dessen Daten mit OASIS abgleichen und nachschauen, ob der Spieler womöglich gesperrt ist. Zudem wird über OASIS auch überwacht, ob das Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat eingehalten wird oder ob Spieler in mehreren Casinos gleichzeitig spielen.
Zu Sperren von Spielern kann es auf zweierlei Wegen kommen:

  • Selbstsperre durch den Spieler: Gesperrt werden muss jeder Spieler, der dies beim Veranstalter oder der zuständigen Behörde aufgrund von Problemen mit Spielsucht beantragt.
  • Fremdsperre durch Dritte: Das kann einerseits durch den Veranstalter von Glücksspielen geschehen, aber auch durch die zuständigen Behörden.

Grund für eine Sperrung besteht dann, wenn bei einem Spieler Hinweise zu einer Spielsucht oder einer Überschuldung wahrgenommen werden. Das kann durch das Casino Personal geschehen, aber auch durch Meldung Dritter wie beispielsweise Familienmitgliedern. Selbstsperrungen werden umgehend durchgeführt. Wird ein Spieler fremdgesperrt, ist ihm eine dokumentierte Stellungnahme zu gewähren. Allerdings ist gesetzlich nicht geklärt, was passiert, wenn der Spieler eine gefährdende Spielsucht leugnet. Deshalb sind die Glücksspielbetreiber verpflichtet, alle dementsprechenden Unterlagen aufzubewahren und bei Bedarf vorzulegen.

Dauer einer Spielersperre

Bei der Dauer sind befristete und unbefristete Sperrungen zu unterscheiden. Bei einer Selbstsperre kann ein Spieler einen Zeitraum von mindestens drei Monaten festlegen. Er kann sich aber auch unbefristet sperren lassen. Dann gilt dies für einen Zeitraum von einem Jahr. Bei Fremdsperrungen beträgt die Frist automatisch ein Jahr.

Aufhebung einer Spielersperre

Soll die Sperre wieder aufgehoben werden, muss der betreffende Spieler dafür einen Antrag bei der Behörde stellen. In Deutschland ist das Regierungspräsidium Darmstadt des Bundeslandes Hessen mit der Pflege der Zentraldatenbank OASIS beauftragt worden. Der Glücksspielveranstalter hat mit der Entsperrung nichts zu tun. Der Antrag kann frühestens nach Ablauf der Mindestdauer der Sperre bei der für die Führung der Sperrdatei zuständigen Behörde gestellt werden. Die Behörde hebt auch die Sperre auf.

Gesetzliche Verstöße und Zuwiderhandlung

Kommt ein Glücksspielbetreiber seinen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Sperrdatei OASIS nicht nach, können die Behörden verschiedene Ordnungswidrigkeiten aussprechen und mit Bußgeldern bis zu 500.000 Euro ahnden. In schweren Fällen droht auch der Lizenzentzug. Spieler werden diesbezüglich nicht belangt. Sollte ein Spieler trotz eingetragener Spielersperre spielen und danach Regressforderungen stellen, ist unter Umständen der Veranstalter haftbar. Er kann sich dagegen nur dadurch schützen, indem er bei jedem seiner Kunden einen Abgleich mit der Sperrdatei vornimmt.

Kann man eine Selbstsperrung auch umgehen?

Theoretisch ist das dadurch möglich, dass du in einem Casino spielst, das nicht an OASIS angeschlossen ist. Das sind fast alle Casinos ohne deutsche Lizenz. Wir raten jedoch dringend davon ab, weil deine Selbstsperrung sicher aus guten Gründen stattfand und dein Spielverhalten problematisch ist. Wenn du von dir glaubst, spielsüchtig zu sein, würde dich das Weiterspielen in einem Online Casino ohne OASIS Check nur noch tiefer in die Spielsucht treiben.

OASIS Sperre wegen schlechter Bonität oder negativem Schufa Eintrag

Schufa LogoViele Spielerinnen und Spieler fragen sich, ob eine negative Bonität eine OASIS Sperre mit sich führen kann. Heutzutage sollte ein negativer Schufa-Eintrag oder eine mangelhafte Kreditwürdigkeit sollte normalerweise nicht automatisch zu einer OASIS-Sperre führen. Casinos, die bei Registrierung die Kreditwürdigkeit Ihrer Kunden abfragen, weisen darauf hin, dass diese Schufa- oder KSV-Abfragen nur dem Zweck dienen, das Alter, die Identität und die im Kassenbereich hinterlegte Bankverbindung zu überprüfen. Die Abfrage diene ausschließlich als erweiterte Verifikation.

Abgesehen von OASIS können Betreiber von deutschen Online Casinos gemäß den vorherrschenden Datenschutzbestimmungen eine Geschäftsbeziehung mit Spielern beenden, falls unkorrekte Angaben hinterlegt wurden. Damit soll der Jugendschutz gefördert werden, falls diese unter anderem ein falsches Geburtsdatum oder die Kontodaten der Eltern verwenden.

Obwohl eine Oasis-Sperre in Bezug auf Schufa, KSV und anderen Unternehmen für Bonitätsauskünfte noch für unwahrscheinlich betrachtet wird, ist es durchaus naheliegend: Es kann sein, dass die beiden Datenbanken in naher Zukunft zusätzliche Sperren mit sich bringen. Die Spielsuchtprävention befindet sich im stetigen Wandel. Spielersperren wegen schlechter Bonität könnten zu den nächsten Schritten für verantwortungsvolles Spielen zählen.

Staat und Betreiber als Aufpasser?

DatensicherheitZugriff auf die Sperrdatei OASIS hat nicht nur die ein Casino mit deutscher Lizenz, sondern auch die deutschen Behörden. Beide Instanzen haben also die Macht, deutsche Spieler von Casino Spielen auszuschließen. Solche Eingriffe in die persönlichen Freiheiten der Spieler sind in der Regel mit Problemen verbunden. Der Staat könnte hier eine ihm nicht zustehende Rolle als Aufpasser einnehmen.

Von den Betreibern werden Sperrungen kaum die Regel sein, schließlich wollen sie Geld verdienen. Sollte doch mal ein Spieler gesperrt werden, weil er die Casino Regeln nicht befolgt hat oder aus welchen Gründen auch immer, gilt diese Sperrung automatisch für alle Casinos mit Sperrdatei. Solche gravierenden Einblicke in das Spielerverhalten sind den Lizenz-Behörden von Online Casinos ohne deutsche Lizenz wie beispielsweise die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority MGA oder der englischen Gambling Commission nicht möglich. In Casinos ohne deutsche Lizenz gibt es keine Sperrdatei und auch alle anderen deutschen Beschränkungen sucht man hier vergebens.

Was ist im Gegensatz zur Sperrdatei das Melderegister?

Das Melderegister ist ebenfalls im neuen Glücksspielstaatsvertrag integriert und unterscheidet sich von der Sperrdatei dadurch, dass es noch einen Schritt weiter geht. Aufgabe des Melderegisters soll es sein, das Spielverhalten deutscher Spieler in Casinos mit deutscher Lizenz lückenlos zu überwachen. Hier werden nicht nur Sperrungen erfasst, sondern unter anderem auch Höhe und Datum aller Einzahlungen. Damit wollen die deutschen Behörden überwachen, ob das Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat auch eingehalten wird. Jeder Geheimdienst eines diktatorischen Staates würde sich über solch ein Melderegister freuen. In Staaten mit demokratisch gewählten Regierungen war es für uns bis jetzt unvorstellbar. Was kommt als Nächstes? Eine Sperrdatei, der sich alle Online Shops für Schuhe anschließen müssen, um Frauen vor Kaufrausch zu bewahren?

Bis jetzt ist noch nicht klar, wer alles Zugriff auf das Melderegister haben wird. Gerade in Deutschland regt sich diesbezüglich Widerstand von den Datenschützern. Sie sind der Auffassung, dass solch ein Melderegister aus Gründen des Datenschutzes nicht durchführbar ist. Wir teilen diese Meinung und weisen an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass auch deutsche Spieler legal in Casinos ohne deutsche Lizenz spielen und somit auf Sperrdatei, Melderegister und Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Spieler und Monat verzichten können. Wer also nicht zum gläsernen Spieler werden möchte, entscheidet sich für ein Casino ohne deutsche Lizenz aus unseren Listen auf dieser Webseite.

Wie funktioniert OASIS?

Wie funktioniert OASIS?

Grundsätzlich handelt es sich hier um ein sehr simpel konzipiertes Sperrsystem, das sowohl von den Anbietern als auch von den Spielern oder von Familienmitgliedern kinderleicht genutzt werden kann. Dieses Zentralregister umfasst nicht nur die persönlichen Daten eines Zockers, sondern auch seine Spielergeschichte. Alle Glücksspielanbieter, die innerhalb der deutschen Grenzen operieren, sind zur Integrierung dieses Systems verpflichtet.

Demzufolge ist es möglich den Eintrag im Zentralregister zu umgehen. Zu diesem Zweck gilt es lediglich eines der Casinos ohne deutscher Lizenz zu besuchen, da der neue Glücksspielvertrag nur für deutsche Anbieter gilt. Abhängig von der Person, die das Sperrsystem nutzen möchte, gibt es kleine Unterschiede in der Funktionalität, die wir in den nächsten Zeilen genauer erläutern.

Spielersperre durch Drittpersonen

Auch vor der Inkraftsetzung des neuen Glückspielvertrags waren die Glücksspielanbieter zur Überprüfung des Mindestalters des Zockers verpflichtet. Diesbezüglich zieht OASIS keine Änderungen nach sich. Zusätzlich zur Altersüberprüfung müssen die Anbieter allerdings jetzt auch die Spielergeschichte der jeweiligen Person checken, um sicherzustellen, dass der Zocker gegen keine Regeln des Glücksspielvertrags verstoßt.

Die Spielersperre kann nicht nur von den Glücksspielanbietern, sondern auch von der Bekannschaft oder von den Familienmitgliedern der jeweiligen Person getätigt werden. In diesem Fall muss man lediglich die zuständigen Behörden kontaktieren und somit den Spieler von zukünftigen Glücksversuchen ausschließen. Auf diese Weise aktiviert man eine befristete Sperre von einem Jahr, was bedeutet, dass der Spieler binnen dieses Zeitraums bei keinem Glücksspielanbieter in Deutschland zocken kann.

Selbstsperre in OASIS

Sollte man Anzeichen einer Spielsucht erkennen, muss man nicht zwingenderweise auf die Reaktion der Behörden warten, um dieses Problem zu bekämpfen. Das OASIS-System verfügt nämlich auch über die Möglichkeit einer Selbstsperre von mindestens drei Monaten. Natürlich kann sich die jeweilige Person auch für eine unbefristete Spielsperre entscheiden, die sich über einen Zeitraum von minimal einem Jahr streckt. Dieser Prozess lässt sich bei allen berechtigten Glücksspielanbietern über die Bühne bringen. Der Spieler muss lediglich ein entsprechendes Formular ausfüllen, das vom Anbieter an die zuständigen Behörden weitergeleitet wird.

Ganz egal, ob Sperre durch Drittpersonen, oder Selbstsperre: Das Spielverbot wird in keinem der Fälle automatisch aufgehoben. Zu diesem Zweck muss man nämlich unbedingt einen schriftlichen Antrag bei der jeweiligen Behörde stellen. Das dafür erforderliche Formular lässt sich problemlos im Web downloaden und ausfüllen. Nach Eingang des Antrags gilt es im Falle einer Selbstsperre wenigstens eine Woche lang zu warten, um das Spielverbot aufzuheben. Bei einer Spielersperre durch Drittpersonen beläuft sich diese Schutzfrist auf einen Zeitraum von mindestens einem Monat. Nach der Aufhebung des Verbots werden sowohl der Antragssteller als auch die jeweilige Person darüber schriftlich informiert.

Spielsperr-Programme im internationalen Vergleich

OASIS und Co. – So sehen die Spielsperr-Programme im internationalen Vergleich aus

Wir stellen euch im Folgenden das deutsche Spielsperrsystem OASIS und ähnliche Systeme aus anderen europäischen Ländern genauer vor.

Vereinfacht gesagt handelt es sich hier um Kontrollsysteme, bei denen sich Spieler registrieren können, um möglichen Gefahren vorzubeugen. So soll der Spieler vor potenziellen Gefahren geschützt wird.

Wie das System genau funktioniert und wie die Alternativen im Vereinten Königreich und Schweden aussehen, erfahrt ihr hier.

Das OASIS-Spielsperrsystem in Deutschland

OASIS Logo
Seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielgesetzes im Sommer 2021 sind alle Online Casinos und andere Glücksspielanbieter mit deutscher Lizenz dazu verpflichtet, das OASIS-System zu installieren.

Das bedeutet, dass sie die persönlichen Daten der Spieler per Ausweiskontrolle mit der bundesweiten Sperrdatei abgleichen müssen.

OASIS steht hier für Onlineabfrage-Spielerstatus. Bei OASIS handelt es sich um ein spielformübergreifendes System, welches sowohl Selbst- als auch Fremdsperren zulässt.

So können Spieler entweder selbst eine Sperre bei den Online Casinos bzw. der zuständigen Behörde beantragen oder durch Dritte mit einer Fremdsperre belegt werden. Diese kann entweder von dem Spieler selbst oder Angehörigen des Spielers beantragt werden.

Die Sperre gilt in der Regel für ein Jahr. Allerdings kann bei der Selbstsperre auch eine kürze Dauer vereinbart werden. Diese beträgt allerdings mindestens drei Monate.

Die Spielsperre endet nicht automatisch und kann nur durch betroffene Person aufgehoben werden. Dazu muss ein entsprechender Antrag bei der zuständigen Behörde eingereicht werden.

Wer nicht mit der OASIS-Spielsperre in Kontakt kommen will, kann in Deutschland weiter in Online Casinos ohne deutsche Lizenz spielen. Anbieter mit Lizenzen aus anderen EU-Ländern wie beispielsweise Malta sind hierzulande weit verbreitet.

Die wichtigsten OASIS-Punkte im Überblick

  • Selbst- und Fremdsperre möglich
  • Dauer mindestens 1 Jahr (bzw. 3 Monate)
  • gilt bundesweit und spielübergreifend
  • Aufhebung muss selbst beantragt werden
  • seit 2021 Pflicht für alle deutschen Casinos

Das GAMSTOP-Spielsperrsystem in UK

GAMSTOP Logo
Das Online Glücksspiel hat eine lange Tradition im Vereinten Königreich. Einige der renommiertesten und bekanntesten Buchmacher stammen von Insel.

So überrascht es nicht, dass auch Großbritannien auf mehr Kontrolle und Sicherheit im Online Glücksspiel setzt. Analog zum OASIS-Spielsperrsystem in Deutschland arbeiten die Briten mit der freiwilligen Selbstkontrolle GAMSTOP.

GAMSTOP ist Teil der Non-Profit-Organisation Nation Online Self-Exclusion Scheme Ltd. Die Spieler können sich freiwillig anmelden und werden in der Folge für einen selbstgewählten Zeitraum von den Anbietern in Großbritannien gesperrt.

GAMSTOP ist ein kostenloser Service und richtet sich an alle Spieler im Vereinten Königreich.

Spieler, die sich bei der Selbstkontrolle anmelden wollen, müssen ihre aktuelle und vorherige Adressen, das Geburtsdatum sowie aktuelle sowie ehemalige Emailadressen und Handynummern angeben.

Anschließend erhält der Spieler eine Bestätigungsmail mit den weiteren Details zu seiner Sperre. Diese kann, je nach Wahl, sechs Monate, ein Jahr oder fünf Jahre betragen.

Die Sperre wird ebenfalls erst nach Ablauf der Frist nur durch Antrag der betroffenen Person aufgehoben.

Die wichtigsten GAMSTOP-Punkte im Überblick

  • freiwillige Selbstkontrolle
  • Dauer mind. 1 Jahr
  • kann nicht abgebrochen werden
  • Sperre muss selbst aufgehoben werden
  • gilt nur im Vereinten Königreich

Die SPELPAUS.SE-Sperre in Schweden

Spelpaus.se Logo
Auch in Schweden setzen die Behörden auf ein Spielsperrsystem zur Selbstkontrolle.

Das SPELPAUS.SE Sperrystem muss von allen Anbietern installiert werden, die mit einer schwedischen Glücksspiellizenz an den Start gehen. Damit ähnelt es dem deutschen OASIS-System.

Auch hier werden verschiedene Zeiträume für die Spielsperre angeboten. Die Dauer der Sperre ist bindend und kann erst nach Ablauf der Frist aufgehoben werden.

Mögliche Spielsperren betragen einen, drei oder sechs Monate. Diese enden automatisch nach Auslaufen der Frist, können aber auch jederzeit verlängert werden. Darüber hinaus ist eine mindestens einjährige Sperre möglich, deren Aufhebung selbst beantragt werden muss.

Nachdem sich der Spieler angemeldet hat, müssen noch die persönlichen Daten der schwedischen Glücksspielbehörde übermittelt werden. Anschließend findet eine Online-Identifikation statt.

Die SPELPAUS.SE-Sperre funktioniert spielformübergreifend für alle Arten des Glücksspiels. Es ist dementsprechend nicht möglich, sich nur für bestimmte Spiele sperren zu lassen.

Die Anbieter mit einer schwedischen Lizenz sind dazu verpflichtet, die Daten ihrer Spieler mit dem SPELPAUS.SE-System abzugleichen. So dürfen beispielsweise auch keine Werbemails an betroffene Spieler verschickt werden.

Die wichtigsten SPELPAUS.SE-Punkte im Überblick

  • verpflichtend für alle schwedischen Anbieter
  • gilt für alle Formen des Glücksspiels
  • Fristen von 1, 3 und 6 Monaten möglich
  • automatische Freischaltung nach Ablauf der Frist
  • kein Abbruch der Sperre möglich
  • Online-Identifikation nötig

Die internationalen Spielsperren im Vergleich

Nachdem wir die drei Spielsperren aus Deutschland, Großbritannien und Schweden genauer vorgestellt haben, findet ihr hier einen direkten Vergleich der verschiedenen Spielsperren.

OASIS (DE)GAMSTOP (UK)SPELPAUS.SE (SE)
Dauermind. 1 Jahr (Selbstsperre 3 Monate)frei wählbar (mind. 1 Jahr)frei wählbar (1, 3 oder 6 Monate)
auto. Freischaltungneinneinja
Verpflichtendjaneinja
Selbstsperrejajaja
Fremdsperrejaneinnein
Abbruch möglichneinneinnein
Datenspeicherungjajaja

Der Blick auf andere europäische Länder zeigt, dass auch dort Bestrebungen unternommen werden, um das Glücksspiel für die Teilnehmer noch sicherer zu gestalten. Dank der verschiedenen Möglichkeiten der Fremd- bzw. Selbstsperre können betroffene Spieler vor gefährlichem Spiel geschützt werden.

Das OASIS-Sperrsystem kommt beispielsweise in allen Online Casinos mit deutscher Lizenz zum Einsatz. Das bedeutet, dass eine Sperre bundesweit für alle Arten des Glücksspiels bzw. alle Anbieter mit einer deutschen Lizenz gilt.

So können Spieler ohne Selbstsperre spielen

So können Spieler ohne Selbstsperre spielen

Spieler, die ohne Fremd- oder Selbstsperren spielen wollen, können dies weiterhin in Casinos tun, die ohne eine deutsche oder schwedische Lizenz an den Start gehen.

Weit verbreitet sind beispielsweise Anbieter aus Malta oder Curacao. Denn auch die MGA- bzw. CGCB-Lizenz gehören zu den seriösesten und häufigsten Lizenzen im Online Glücksspiel.

Online Casinos, die mit diesen Lizenzen arbeiten, bieten häufig noch weitere Vorteile. So gelten hier in der Regel wesentlich höhere Einsatzlimits sowie Grenzen für monatlichen Ein- und Auszahlungen. Auch das Spielangebot in einem Casino mit ausländischer Lizenz ist für gewöhnlich breiter als das eines deutschen Casinos.

Live-Casinospiele, Live-Dealer-Spiele und progressive Jackpot-Slots mit Autoplay-Funktion sind nur ein paar Vorzüge, die Online Casinos ohne deutsche Lizenz bieten können.

Ein Blick auf andere Länder zeigt, dass Spielsperr-System kein rein deutsches Phänomen sind, ganz im Gegenteil, immer mehr Behörden setzen auf die Umsetzung neuer Spielschutz-Programme. Als Spieler hat man natürlich weiterhin die Wahl!

Worauf muss man in Casinos ohne OASIS aufpassen?

Worauf muss man in Casinos ohne OASIS aufpassen?

Die Inkraftsetzung des neuen Glücksspielvertrags hat die ausländischen Casinos ohne OASIS natürlich nicht außer Betrieb gesetzt. Solange diese Anbieter eine gültige Lizenz haben, dürfen sie ihre Dienste weiterhin völlig legal in Deutschland anbieten. Eine seriöse Genehmigung ist jedoch nicht alles, worauf man in Casinos ohne Sperrdatei aufpassen sollte. Um sicherzustellen, dass man sich dabei in ruhigen Gewässern bewegt, muss man nämlich auch nach ein paar anderen Sicherheitsmerkmalen suchen.

Dabei handelt es sich in erster Linie um die SSL-Verschlüsselung, die die eingetragenen persönlichen Daten so gut wie nur möglich schützt. Weiter geht es mit den Siegeln gewisser Testagenturen wie eCOGRA oder iTechLabs. Solche Firmen nehmen die verfügbaren Glücksbringer unter die Lupe und sorgen dafür, dass die Ergebnisse der Spielrunden ausshließlich auf dem Zufallsprinzip beruhen. Zu guter Letzt gilt es einen Blick auf den vorhandenen Kundensupport zu werfen. Auf diese Weise stellt man sicher, dass man eventuelle Probleme einfach und schnell aus der Welt schaffen kann.

Ist es legal, in Casinos ohne Oasis Check zu spielen?

Ist es legal, in Casinos ohne Oasis Check zu spielen?

Die Aufsichtsbehörde hat in Deutschland noch lange nicht vollständig ihre Arbeit aufgenommen. Die Zentralbehörde muss erst vollständig aufgebaut werden, ehe das neue deutsche Glücksspielgesetz vollständig in Kraft gesetzt werden kann. In dieser Zeit ist es für deutsche Spieler immer nach wie vor problemlos möglich, einen Account in einem Online Casino ohne Oasis Check zu beantragen.

Auf diese Weise können die strengen deutschen Regeln problemlos und legal umgangen werden. Casino-Anbieter aus anderen Ländern der EU stehen in keinerlei Hinsicht in Verbindung mit dem deutschen OASIS Check. Etwa nach dem Schweizer Vorbild können die IPs von ausländischen Online-Spielbanken gesperrt werden. Noch ist nicht vollständig geklärt, ob und welche Konsequenzen für Glücksspielfans aus der Bundesrepublik in Kraft treten, sollten diese per VPN in Casinos ohne OASIS Check spielen.

Auch ohne Spielersperre sind Casinos ohne deutsche Lizenz legal, denn innerhalb der Europäischen Union gilt nach wie vor der freie Dienstleistungsverkehr. Damit ist es Ihnen erlaubt, alle Angebote innerhalb der EU unbedenklich nutzen. Dazu gehört auch das Spielen in Online Casinos, welche deren Dienste ohne deutsche Einschränkungen und ohne OASIS anbieten.

Casinos ohne Oasis und ohne Deutsche Lizenz

CasinoOhne OASISLizenzZum Casino!
Pirateplay Casino LogoJaCuracaoJetzt Spielen
Dream.bet Casino LogoJaCuracaoJetzt Spielen
Cosmic Slot Casino LogoJaCuracaoJetzt Spielen
Casino Kakadu LogoJaMGAJetzt Spielen
Casino Universe LogoJaMGAJetzt Spielen
Winny Casino LogoJaMGAJetzt Spielen

Was macht die Casinos ohne OASIS so populär?

Was macht die Casinos ohne OASIS so populär?

Wer das Glück im Netz versuchen möchte, sollte die Casinos ohne OASIS Sperrdatei definitiv in Erwägung ziehen. Gemäß dem neuen Glücksspielgesetz ist die Sperrdatei nämlich nicht das Einzige, woran sich die deutschen Online Casinos halten müssen. Hinzu kommen einige andere Limits sowie gewisse Einschränkungen bezüglich der Spielauswahl, die die Bewegungsfreiheit beim Zocken negativ beeinflussen.

Der größte Vorteil der Casinos ohne OASIS im Vergleich zu den Anbietern mit diesem Sperrsystem liegt natürlich darin, dass man im ersten Fall die Einsätze selbst unter Kontrolle halten kann. Da man mehr Geld aufs Spiel setzen kann, sind die Gewinnchancen um ein Vielfaches größer. In den Casinos mit deutscher Lizenz gilt es auf einige Spiele wie Jackpot-Slots oder Live-Studios zu verzichten. Bei den Anbietern ohne Sperrdatei ist dies nicht der Fall, sodass man beim Casinobesuch deutlich mehr Spieloptionen auf dem Zettel haben darf.

Einen genaueren Überblick über die Vor- und Nachteile der Casinos ohne OASIS Sperre

Vorteile von Casinos ohne OASIS

  • Viel mehr Spieloptionen
  • Höhere Einsatzlimits
  • Auszahlungslimits über dem Branchenschnitt
  • Großzügigere Bonusangebote

Nachteile von Casinos ohne OASIS

  • Suchtgefahr deutlich größer
  • Besser reguliert in Deutschland

Welche Spiele können in einem Casino ohne OASIS Check gespielt werden_

Welche Spiele können in einem Casino ohne OASIS Check gespielt werden?

Während deutsche Anbieter seit dem neuen Glücksspielangebot nur noch Spielautomaten anbieten dürfen erwartet Spieler in legalen Casinos ohne deutsche Lizenz ein wie früher gewohntes Spektrum an Spielen.

  • Craps
  • Poker
  • Baccara
  • Roulette
  • Live Dealer Spiele
  • Progressive Jackpot Slots

Wurde die Auswahl der Games in DE stark beschnitten, können alle beliebten Klassiker aus Las Vegas und viele weitere Spiele ohne Einschränkungen gespielt werden. Des Weiteren fällt die nun im Online Casino Deutschland eingesetzte 5-Sekunden-Regel und das Verbot von Spiel-beschleunigenden Maßnahmen. In diesen Spielstätten werden Daten nur gemäß den EU Richtlinien erfasst und in keiner Sperrdatei vermerkt. Die in Casinos ohne deutsche Lizenz angebotenen Spiele unterliegen weder dem Einsatzlimit von 1 € und es sind keine verpflichtenden Spielpausen notwendig.

Zahlungsmethoden in Casinos ohne OASIS

Zahlungsmethoden in Casinos ohne OASIS

Eines der wichtigsten Kriterien, das man bei der Wahl des nächsten virtuellen Spielplatzes in Betracht nehmen muss, sind die akzeptierten Zahlungsmethoden. Bevor man ein neues Konto anlegt, sollte man nämlich unbedingt überprüfen, ob man überhaupt in der Lage sein wird, das Geld ein- bzw. auszuzahlen. Die Programme der Casinos ohne Sperrdatei schmücken in der Regel die folgenden Zahlungsmethoden:

  • Bankkarten: Bankkarten wie VISA und Mastercard gehören definitiv nicht umsonst zu den populärsten Zahlungsmethoden in Online Casinos. Diese sicheren Optionen eignen sich primär für diejenigen, die das Glück mit einem Bonus versuchen wollen. Zusätzlich zur hohen Akzeptanz beim Erhalt der Promotionen punkten diese Zahlungsoptionen auch mit der Tatsache, dass man sie üblicherweise auch für Auszahlungen verwenden kann.
  • Elektronische Wallets: Ähnlich die Bankkarten kann man auch elektronische Wallets wie Skrill oder Neteller in den meisten Casinos ohne OASIS ausfindig machen. Zahlungen dieser Art werden nicht nur schnell und leicht, sondern auch meistenfalls ohne anfallender Gebühren abgewickelt. Allerdings muss man in diesem Fällen oftmals auf die verfügbaren Bonusangebote verzichten. Zudem gilt es zu erwähnen, dass man für die Nutzung ein Konto beim jeweiligen E-Wallet anlegen muss.
  • Paysafecard: Hierbei handelt es sich um die perfekte Option für diejenigen, die in einem Casino ohne OASIS Sperrdatei das Verlustrisiko möglichst gut kontrollieren wollen. Bei der Nutzung dieser Prepaid-Methode bleibt man anonym, da man für eine Einzahlung bloß die Karte kaufen und den darauf abgebildeten Code eintragen muss. Mit der Paysafecard ist es jedoch nicht möglich, Auszahlungen zu tätigen.
  • Kryptowährungen: Wer beim Online-Glücksspiel seine Identität verbergen möchte, darf die Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. auf gar keinen Fall übersehen. Die virtuellen Gelder sind völlig unabhängig von gewissen Finanzistituten, sodass man von keinen Bearbeitungshebühren ausgehen muss.

Bonusangebote in Casinos ohne OASIS

Bonusangebote in Casinos ohne OASIS

Bestimmte Promotionen stellen natürlich die besten Option für diejenigen dar, die die Gewinnchancen beim Zocken in die Höhe treiben möchten. Um unseren Lesern einen kleinen Vorgeschmack darauf zu geben, haben wir die populärsten Boni in den Casinos ohne OASIS in der folgenden Liste zusammengefasst:

  • Boni für Neukunden: Willkommensboni erwiesen sich als ein äußerst effizientes Mittel, um Neukunden anzuziehen, sodass es nicht überrascht, dass man sie in fast allen Casinos ausfindig machen kann. Deren Gestaltung unterscheidet sich natürlich von Anbieter zu Anbieter. In den meisten Fällen bekommt man nach der ersten Echtgeld-Einzahlung einen gewissen Bonusbetrag. Manchmal darf man auch mit Freispielen für populäre Slots rechnen.
  • Reloads und Cashbacks: Reload-Boni funktionieren grundsätzlich wie ganz normale Einzahlungsboni, sodass man für den Erhalt fast immer echtes Geld aufs Spiel setzen muss. Anderseits lässt sich mit den Cashbacks das Verlustrisiko stark reduzieren, da man in diesem Fall einen bestimmten Prozentsatz der eventuellen Verluste entweder als einen Bonus oder als sofort auszahlbares Geld zurückbekommt.
  • Treueprogramme: Stammkunden in Casinos ohne OASIS Sperrdatei dürfen in der Regel auch von Treueprogrammen ausgehen. In diesen Fällen wird man fürs Zocken mit gewissen Punkten belohnt, die den Spielern einen höheren Status und attraktivere Extras garantieren.

Lizenzen in Casinos ohne OASIS

Lizenzen in Casinos ohne OASIS

Bei der Suche nach einem seriösen Casino ohne OASIS sollte man in erster Linie Ausschau nach den folgenden Lizenzen halten, und zwar:

  • MGA Lizenz: In Bezug auf die Seriosität können sich nur wenige Lizenzen mit der Genehmigung aus dem europäischen Land Malta messen. Die Anbieter mit dieser Lizenz müssen nämlich eine Reihe strenger Tests bestehen, sodass alle davon so sicher wie das Amen in der Kirche sind.
  • Lizenz aus Curacao: Wer den OASIS Check mit Kryptowährungen umgehen möchte, sollte sich definitiv für Casinos mit der Lizenz aus Curacao entscheiden. Obwohl es sich hier um keine europäische Lizenz handelt, gibt es an der Seriosität definitiv nichts auszusetzen.
Julia Werner

Diese Seite würde von Geschrieben

Julia Werner ist unser Rechts-, und Fakten-Experte und verantwortlich für alle wesentlichen Inhalte rund um die gesetzliche Lage und deren Auswirkung auf deutsche Online Casino Spieler.