Online Casinos ohne Sperrdatei

Am 1. Juli 2021 endet die Übergangsphase für deutsche Glücksspielseiten, die bereits am 15. Oktober 2020 begann. Zu diesem Datum wurden von den deutschen Behörden zahlreiche Beschränkungen für Online Casinos eingeführt. Am 1. Juli 2021 soll das neue deutsche Glücksspielgesetz in Kraft treten. Dann sollen alle deutschen Online Casinos mit einer offiziellen Lizenz in Deutschland ausgestattet werden. Wichtiger Bestandteil des neuen Glücksspielgesetzes 2021 für Deutschland wird eine zentrale Sperrdatei sein. Das ist eine Regel, die erklärungsbedürftig ist, da viele deutsche Spieler sich vielleicht nicht klar darüber sind, was das genau bedeutet. In diesem Beitrag gehen wir der zentralen Sperrdatei auf den Grund.

Top Online Casinos ohne Sperrdatei - Juli 2021

# Bonus Vorteile
1 200% bis zu 200€ + 50 Freispiele
  • 50 Freispiele ohne Einzahlung mit code: FREE50
  • Super schnelle Auszahlungen!
  • Tägliche Aktionen
Jetzt Spielen
2 150% bis zu 300€ + 100 Freispiele
  • Sofortige Ein- und Auszahlungen
  • 24/7 Live-Kundendienst
  • Tägliche Belohnung und Mystery-Bonus
Jetzt Spielen
3 100% bis zu 300€ + 100 Freispiele
  • Krypto akzeptiert
  • Schnelle Auszahlung
  • Treue Punkte
Jetzt Spielen
4 100% bis zu 250€ + 10% Cashback
  • Live Casino Angebot
  • Zahlungsabwicklung innerhalb von Minuten
  • Mehr als 2000 Slots
Jetzt Spielen
5 200% up to 1000€ + 30 Freispiele
  • Preise täglich, wöchentlich, monatlich gewinnen!
  • Live Slots
  • Grosse Vielfalt von Spiele
Jetzt Spielen
6 125% bis zu 125€ mit Bonuscode: ZBWEL125
  • Book of Ra für Deutsche spieler verfügbar
  • Mehr als 1.000 Online-Slotspiele
  • Viele Einzahlungsmethode
Jetzt Spielen
7 100% bis zu 750€ + 50 Freispiele
  • Treupunkte für jeden Einsatz
  • Tägliche, wöchentliche und monatliche Boni
  • Sichere Zahlungen
Jetzt Spielen
8 100% bis zu 250€ 
  • Blitzschnelle Zahlungen
  • VIP-Club
  • 24/7 Kundenservice
Jetzt Spielen
9 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Wöchentlicher Reload-Bonus
  • Reload-Bonus am Wochende
  • 10% Cashback auf Live Casino
Jetzt Spielen
10 100% bis zu 600€ + 50 Freispiele
  • Zahlungen, die 100 % sicher sind.
  • Treupunkte für jeden Einsatz
  • Tägliche, wöchentliche und monatliche Boni
Jetzt Spielen
11 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Wöchentlicher Reload Bonus
  • 15% Cashback jede Woche
  • Treueprogramm
Jetzt Spielen
12 100% bis zu 100€ + 25 Freispiele
  • Anmeldung innerhalb einer Minute!
  • Schnelle Auszahlungen und sofortige Einzahlungen
  • Umfassender Datenschutz und höchste Sicherheit
Jetzt Spielen
13 kein Willkommensbonus
  • Sofortige Ein- und Auszahlungen!
  • Über 2000 Online-Casinospiele
  • Spannende Wettbewerbe
Jetzt Spielen
14 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • 50% Wöchentlicher Bonus
  • Sportwetten Optionen
  • Reload-Bonus und Treuepunkte
Jetzt Spielen
15 100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • Reload Boni!
  • 10% Cashback jeden Montag
  • Wild Tokyo Laden
Jetzt Spielen
16 200% bis zu 1000€ + 60 Freispiele
  • Mobile App installieren für ein gratis Bonus!
  • Turniere, Preispoole und reguläre Lotterie
  • Bis zu 450% auf die ersten 3 Einzahlungen
Jetzt Spielen
17 100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Wöchentlicher Cashback und tägliche Prizedrops
  • Tausende von spielen
  • Viele bezahlungsmethoden
Jetzt Spielen

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Sperrdatei.

Gilt die Sperrdatei auch für Casinos ohne Lizenz in Deutschland?

Die Sperrdatei gilt ausschließlich für in Deutschland lizensierte Casinos. Ein Online Casino ohne deutsche Lizenz arbeitet nicht nur ohne Sperrdatei, sondern auch ohne die deutschen Beschränkungen wie das Verbot von Live Casinos, das 1 Euro Limit oder die 5 Sekunden Regel.

Ist es sicher, im Casino ohne Lizenz und Sperrdatei zu spielen?

Ein Casino ohne Lizenz in Deutschland sollte mindestens mit einer EU-Lizenz (vorzugsweise MGA Lizenz) oder mit Casino Lizenzen anderer anerkannten Behörde operieren. Wenn der Zufallsgenerator zusätzlich von einem unabhängigen Drittanbieter auf Fairness überprüft wird (eCOGRA, GLI, iTech Labs), kannst du in diesem Casino von einer sicheren Spielumgebung ausgehen.

Was ist das zentrale Melderegister? Wie wird es mich beeinflussen?

Wir können nicht sagen, wie es dich beeinflussen wird, wenn du in Casinos mit deutscher Lizenz spielen möchtest. Ehrlicherweise geben wir zu, dass wir uns darüber keine Gedanken machen. Wir haben auf unserer Webseite den Fokus komplett auf Casinos ohne Sperrdatei gelegt, weil wir glauben, dass diese Casino-Typen spannende Spiele aus allen Bereichen bieten. Die Beschränkungen für deutsche Casinos gehen zu Lasten von Spielspaß und Spielfreude. Deshalb wird unsere Empfehlung an dich auch immer sein, in einem Casino ohne Sperrdatei zu spielen. Die Regeln in deutschen Casinos sind einfach nicht akzeptabel.

Wie kann ich Casinos ohne deutsche Lizenz und Sperrdatei finden?

Durchstöbere einfach die Listen der Top Casinos ohne Sperrdatei auf grenzenloscasino.com. Wir empfehlen ausschließlich Online Casinos ohne Sperrdatei.

Ist es legal, im Casino ohne deutsche Lizenz und Sperrdatei zu spielen?

In den Augen der deutschen Behörden wird das Spiel in Casinos ohne deutsche Lizenz illegal sein, wenn das neue Glücksspielgesetz im Juli 2021 in Kraft tritt. Da aber Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU herrscht, kommt diesbezüglich das EU-Recht zur Anwendung. Somit kannst du legal in Online Casinos ohne deutsche Lizenz spielen.

Was ist der Unterschied zwischen der zentralen Sperrdatei und dem Melderegister in Casinos mit deutscher Lizenz?

Eine der umstrittensten Regelungen für Casinos mit Lizenz in Deutschland ist die Verpflichtung aller Glücksspiel-Betreiber, neue Spieler dahingehend zu prüfen, ob sie in einer zentralen Sperrdatei erfasst sind. Die zentrale Sperrdatei unterscheidet sich vom zusätzlich eingeführten Melderegister für alle Casino Spieler. Das Melderegister erklären wir weiter unten. Zunächst werfen wir einen Blick auf die zentrale Sperrdatei.

Wenn du diesen Beitrag vollständig gelesen hast, wirst du möglicherweise unsere Auffassung teilen, dass ein Casino ohne Sperrdatei eine sehr gute Alternative zu den Casinos mit Lizenz in Deutschland sein kann. Gründe dafür gibt es nämlich zur Genüge. Sehen wir uns aber zuerst einmal an, was die zentrale Sperrdatei bedeutet.

Die zentrale Sperrdatei einfach erklärt

Hauptgrund für die deutsche Sperrdatei ist laut den deutschen Behörden der Spielerschutz. Sperrungen, die vom Spieler selbst oder vom Casino Betreiber veranlasst wurden, sollen damit zentral überwacht und durchgesetzt werden. Sie ist deshalb für alle Online Glücksspielanbieter mit Lizenz in Deutschland verpflichtend, sodass es ab 1. Juli 2021 kein deutsches Casino ohne Sperrdatei mehr geben wird. Um jede Sperrung dem richtigen Spieler zuordnen zu können, werden in der Sperrdatei folgende persönliche Daten der deutschen Spieler gespeichert:

  • bürgerlicher Name
  • Spielername
  • Geburtsdatum
  • Anschrift mit Straße und Wohnort
  • Lichtbild
  • Grund der Sperre
  • Dauer der Sperre
  • Meldende Stelle

 

Wie funktioniert die Sperrdatei in der Praxis?

In der Praxis muss jeder Anbieter von Online Glücksspiel in Deutschland Möchtest zuerst überprüfen, ob ein sich neu registrierender Spieler in der zentralen Sperrdatei erfasst ist. Ist dies der Fall, darf der Anbieter den Spieler nicht zum Spiel zulassen. Jede Sperrung eines Spielers ist meldepflichtig und gilt danach für alle in Deutschland lizenzierten Online Casinos.

Bis hierhin können wir der Argumentation noch folgen, da auf diese Art und Weise die Selbstsperrung von Spieler aufgrund auffälligen Spielverhaltens viel effektiver umgesetzt werden kann. Bei den Online Casinos ohne Sperrdatei ist keine generelle Sperrung für alle Casinos möglich und jeder Spieler müsste sich bei jedem Casino einzeln sperren lassen. Trotzdem glauben wir, dass hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird, da der Prozentsatz spielsuchtgefährdeter Spieler relativ klein ist und das Gros der deutschen Spieler verantwortungsvoll spielt.

Staat und Betreiber als Aufpasser?

Zugriff auf die Sperrdatei hat nicht nur die ein Casino mit deutscher Lizenz, sondern auch die deutschen Behörden. Beide Instanzen haben also die Macht, deutsche Spieler von Casino Spielen auszuschließen. Solche Eingriffe in die persönlichen Freiheiten der Spieler sind in der Regel mit Problemen verbunden. Der Staat könnte hier eine ihm nicht zustehende Rolle als Aufpasser einnehmen.

Von den Betreibern werden Sperrungen kaum die Regel sein, schließlich wollen sie Geld verdienen. Sollte doch mal ein Spieler gesperrt werden, weil er die Casino Regeln nicht befolgt hat oder aus welchen Gründen auch immer, gilt diese Sperrung automatisch für alle Casinos mit Sperrdatei. Solche gravierenden Einblicke in das Spielerverhalten sind den Lizenz-Behörden von Online Casinos ohne deutsche Lizenz wie beispielsweise die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority MGA oder der englischen Gambling Commission nicht möglich. In Casinos ohne deutsche Lizenz gibt es keine Sperrdatei und auch alle anderen deutschen Beschränkungen sucht man hier vergebens.

Was ist im Gegensatz zur Sperrdatei das Melderegister?

Das Melderegister ist ebenfalls im neuen Glücksspielstaatsvertrag integriert und unterscheidet sich von der Sperrdatei dadurch, dass es noch einen Schritt weiter geht. Aufgabe des Melderegisters soll es sein, das Spielverhalten deutscher Spieler in Casinos mit deutscher Lizenz lückenlos zu überwachen. Hier werden nicht nur Sperrungen erfasst, sondern unter anderem auch Höhe und Datum aller Einzahlungen. Damit wollen die deutschen Behörden überwachen, ob das Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat auch eingehalten wird. Jeder Geheimdienst eines diktatorischen Staates würde sich über solch ein Melderegister freuen. In Staaten mit demokratisch gewählten Regierungen war es für uns bis jetzt unvorstellbar. Was kommt als Nächstes? Eine Sperrdatei, der sich alle Online Shops für Schuhe anschließen müssen, um Frauen vor Kaufrausch zu bewahren?

Bis jetzt ist noch nicht klar, wer alles Zugriff auf das Melderegister haben wird. Gerade in Deutschland regt sich diesbezüglich Widerstand von den Datenschützern. Sie sind der Auffassung, dass solch ein Melderegister aus Gründen des Datenschutzes nicht durchführbar ist. Wir teilen diese Meinung und weisen an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass auch deutsche Spieler legal in Casinos ohne deutsche Lizenz spielen und somit auf Sperrdatei, Melderegister und Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Spieler und Monat verzichten können. Wer also nicht zum gläsernen Spieler werden möchte, entscheidet sich für ein Casino ohne deutsche Lizenz aus unseren Listen auf dieser Webseite.

Warum Spieler für das Spiel im Online Casino gesperrt werden können

Die Gründe für Sperrungen in Online Casinos oder bei einem anderen Glücksspielanbieter können vielfältig sein. Wir behaupten zwar, dass kaum einer unserer Leser jemals in einem Online Casino gesperrt wurde, wollen aber trotzdem über möglich Gründe für den Ausschluss informieren.

Sperrung durch den Spieler selbst

Seriöse Online Casinos ermöglichen schon seit Jahren die zeitweise oder dauerhafte Selbstsperrung der Spieler. Das gilt sowohl für Casinos mit deutscher Lizenz als auch für Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland, die beispielsweise mit der MGA-Lizenz operieren. Bei einem Casino ohne Sperrdatei gilt die Selbstsperrung nur für das jeweilige Online Casino. Ein Casino mit deutscher Lizenz ist bei der Selbstsperrung eines Spielers nach den neuen deutschen Regeln dazu verpflichtet, die Sperrung an die zentrale Sperrdatei weiterzugeben.

Eine Auflage für jedes deutsche Online Casino ist beispielsweise die Implementierung eines Panik-Knopfes. Damit wird Spielern eine sofortige 24-Stunden-Sperre ermöglicht, wenn die Tagesverluste zu hoch zu werden drohen. Eine nochmalige Nachfrage durch den Betreiber nach Betätigung des Panik-Buttons ist dabei nicht erlaubt.

Für eine Selbstsperrung sorgt wie der Name bereits vermuten lässt der Spieler selbst. Weitere Gründe dafür können unter anderem sein:

  • bestehende Spielsucht
  • zu hohe Verluste
  • zu viel verbrachte Zeit im Casino

 

Budget reicht für das Hobby nicht mehr aus, zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit
In Online Casinos ohne Sperrdatei kann eine Selbstsperrung in der Regel formlos durch eine Nachricht an den Support aufgehoben werden. In einem Casino mit deutscher Lizenz erfolgt erst eine Prüfung durch die Behörden.

Sperrung durch den Casino Betreiber

Grundsätzlich steht es jedem Casino Betreiber frei, zu entscheiden, wen er auf seinen Webseiten zum Spiel zulässt. Gesetzliche Regelungen können zum Beispiel zum Ausschluss von Spielern aus bestimmten Ländern führen. In solchen Fällen ist aber nicht einmal die Registrierung möglich, weshalb es streng genommen keine Sperrung ist.

Tatsächliche Gründe für eine Sperrung können dagegen Verstöße des Spielers gegen das Geldwäschegesetz oder der begründete Verdacht auf betrügerische Handlungen. In solchen Fällen meldet auch ein Online Casino ohne Lizenz in Deutschland den Vorgang den Ermittlungsbehörden, sodass der Spieler mit juristischen Konsequenzen rechnen muss.

Nicht ganz so eindeutig ist die Lage, wenn dem Spieler ein Verstoß gegen die AGB des Casino Betreibers vorgeworfen wird. Solche Fälle betreffen nicht selten die schwarzen Schafe der Branche, werden aber nichtsdestotrotz auf entsprechenden Bewertungsplattformen öffentlich gemacht. Gerade bei hohen Gewinnen der Spieler suchen unseriöse Anbieter nach Gründen, den Gewinn nicht auszahlen zu müssen und eine Sperrung die Folge ist.

Oft kommt es aber auch nur zu Missverständnissen, weil viele Spieler die AGB oder die Bonus Bedingungen nicht genau durchgelesen haben. Wenn für die Umsetzung von Bonusgeld beispielsweise nur ein Einsatz von 5 Euro pro Spin erlaubt ist und der Spieler sich nicht daran hält, kann das zum Entzug des Bonusgeldes inklusive der Gewinne durch das Casino führen und im schlimmsten Fall zu einer Sperrung.

In einem Casino, das dem neuen Glücksspielstaatsvertrag unterliegt, gilt eine ausgesprochene Sperrung für alle Casinos ohne deutsche Lizenz. In diesem Fall ist dir in keinem deutschen Casino das Spiel erlaubt, weil die Sperrung ja in der Sperrdatei dokumentiert wird. Als Alternative blieben dir aber immer noch die Online Casinos ohne Lizenz und ohne Sperrdatei, weil diese ja von deiner Sperrung im deutschen Casino nichts mitbekommen. Das ist unserer Meinung nach ein weiterer Grund, diesem Casino-Typ eine Chance zu geben.

Sperrung durch die deutschen Behörden

Der Einblick der deutschen Behörden in die Sperrdatei und das Melderegister kann auch dazu führen, dass du von oberster Stelle gesperrt wirst. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn du staatliche Gelder zum Lebensunterhalt beziehst und das einem Beamten auffällt. Dann wird der Staat zuerst beim Anbieter auf deine Sperrung pochen und dich dann schriftlich darüber informieren. Solche behördlichen Anordnungen sind aber eher selten. Mögliche Gründe dafür sind eher schwerwiegende Gesetzesverstöße (Geldwäsche) oder eine Privatinsolvenz.

Das geplante Melderegister kann auch zu einer Sperrung führen, wenn einem Beamten dein Spielverhalten ein Dorn im Auge ist und auffällig erscheint. Die Aufsicht über dein Spielverhalten durch deutsche Beamte ist nach unserer Meinung nicht akzeptabel. Du kannst das vermeiden, indem du ohne jegliche Beschränkungen in einem Casino ohne Sperrdatei spielst.

Sperrung im Online Casino rückgängig machen

Ob du eine Casino Sperrung rückgängig machen kannst, hängt im Wesentlichen von zwei Voraussetzungen ab:

  • Grund für den Spielausschluss
  • Casino-Typ, in dem du spielst: Casino ohne Lizenz in Deutschland oder Casino mit Sperrdatei

 

Handelt es sich um eine Selbstsperrung, kannst du die Aufhebung bei einem Online Casino ohne Lizenz in Deutschland durch eine Nachricht an den jeweiligen Anbieter aufheben lassen. Allerdings nicht gleich am nächsten Tag. Einige Zeit muss schon verstrichen sein, denn die Mindestdauer der Sperre muss eingehalten werden. Danach ist die Fortsetzung des Spielens möglich.

In einem deutschen Online Casino sorgt die Sperrdatei für den Ausschluss in allen Casinos mit deutscher Lizenz. In diesem Fall ist die Aufhebung der Sperrung nur mit einem Schreiben an die zuständige Behörde möglich. Diese entscheidet dann von Fall zu Fall über dein Anliegen.